Die Evangelischen Kirchengemeinden des Kirchenbezirks Bernhausen sind auch weiterhin verlässliche Träger der Kindergartenarbeit in Filderstadt. Dies wurde bei der letzten Beratung der Bezirkssynode vor der anstehenden Kirchenwahl deutlich, an der auch Fraktionsmitglied Stefan Hermann anwesend war. Um die wachsenden Herausforderungen bewältigen zu können, wurden in Kooperation mit der Fachberaterin und den Einrichtungen neue Strukturen erarbeitet. Die Freie Wähler Fraktion hat sich in der Haushaltsrede wiederholt für eine subsidiäre Trägerschaft ausgesprochen und dankt den Kirchengemeinden ausdrücklich für ihr Engagement. Dargestellt und gewürdigt wurde auch die wichtige Arbeit der Diakoniestationen, die wie alle anderen Anbieter in diesem Bereich unter verschärften wirtschaftlichen Bedingungen eine wichtige Arbeit tun. Auch dafür allen ein herzliches Dankeschön, die zu einer guten pflegerischen Versorgung in Filderstadt beitragen.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels