Die Freie Wähler Fraktion unterstützt die Maßnahmen zur Reduzierung der Verkehrsbelastung in der Reutlinger und der Bahnhofstraße in Sielmingen, auch wenn diese leider nur ein Tropfen auf den heißen Stein sind.
Wir setzen uns auch weiterhin dafür ein, dass auf die Straßenbauverwaltung mehr Druck ausgeübt wird, um den Verkehr aus Sielmingen herauszunehmen. Die Einfahrtsregulierung in die B 27 ist hierfür nur kontraproduktiv. Beispiele in anderen Kommunen zeigen, dass es hier durchaus mehr Möglichkeiten gibt, den Durchgangsverkehr aus den Innenstädten heraus zu halten.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels