Eines der wichtigen Themen der Zukunft in Filderstadt ist die Diskussion über den Flächennutzungsplan 2030, der nächstes Jahr verabschiedet werden soll. Wie viel Fläche bzw. wertvoller Ackerboden darf nachhaltig vertretbar noch geopfert werden, wie viel Innenverdichtung ist sozial verträglich und vertretbar. Andererseits ist dringender Bedarf an bezahlbarem Wohnraum angesagt. Wie gelingt der schwierige Spagat zwischen all diesen Anforderungen und Überlegungen? Die Freie Wähler Fraktion lädt ein zum Gespräch über den Flächennutzungsplan und alle Aspekte, die damit verbunden sind, und zwar am Freitag, 28. September, um 18.30 Uhr auf dem Gemüsehof Hörz in Bonlanden (Im Bühlerfeld 1). Der Hof ist auch gut zu Fuß oder per Fahrrad erreichbar. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer und Interessierte sowie auf aufschlussreiche Gespräche. Bringen Sie sich ein mit Ihrer Meinung und mit Ihren Argumenten!

Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels