Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Zahl der Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert sind, ist in den letzten Tagen im Landkreis Esslingen deutlich gestiegen. Auch die Zahl der Todesopfer in Deutschland steigt stärker an.

Die Situation ist bedrohlich. Es geht um das Überleben von Menschen. Nun gilt es solidarisch zu sein.

Wir alle müssen zugunsten der Gesundheit anderer und der eigenen Gesundheit auf Gewohntes verzichten.

Die Politik hat in den letzten Tagen immer stärkere Einschränkung der individuellen Bewegungsfreiheit und des öffentlichen Lebens angeordnet.

 

Diese Maßnahmen und Regeln gelten dem Schutz von Menschenleben.

Wir alle sind aufgerufen, diese Einschränkungen solidarisch einzuhalten.

Wir bitten Sie dringend, die Schutzmaßnahmen ohne jede Ausnahmen umzusetzen.

Bitte halten Sie den notwendigen Abstand, um sich und andere Menschen vor Infektionen zu schützen.

Bitte beachten Sie die Regel, größere Menschenansammlungen über zwei Personen zu vermeiden – auch im privaten Bereich.

Bitte tätigen Sie keine Hamsterkäufe – alle brauchen die Güter, die allein durch Hamsterkäufe knapp geworden sind.

Bitte helfen Sie den Menschen, die in der derzeitigen Situation dringend auf Unterstützung angewiesen sind.

Wir alle haben die Bewahrung des Leben anderer Menschen durch umsichtiges und solidarisches Verhalten in der Hand.

Wir alle haben es in der Hand, noch schärfere Maßnahmen zu verhindern, die jeglichen Aufenthalt außerhalb der Wohnung verhindern, der nicht dem Einkauf, der Gesundheitsversorgung und anderen lebensnotwendigen Besorgungen betrifft.

Vielen Dank all denen, die in diesen Tagen im Gesundheitswesen, in den Einkaufsläden, bei der Notbetreuung in Kitas und Schulen, bei der Post- und Paketzustellung und in vielen anderen Bereichen mehr tätig sind.

Vielen Dank auch all den Verantwortlichen, die in Verwaltung und Daseinsvorsorge arbeiten.

Nochmals die dringliche Bitte: Seien Sie solidarisch!

Wir setzen auf Sie!

Ihre Freie Wähler Fraktion Filderstadt


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels