Sind Seilbahnen eine Lösung für Filderstadt und einen Ringschluss ins Neckartal?

Bevor sich jetzt gleich alle aufregen, erst mal die Luft anhalten und weiterlesen. Da wir alle uns in diesem Thema kaum auskennen, laden Stadtverband und Fraktion der Freien Wähler zu einer digitalen Infoveranstaltung zum Thema „Seilbahnen als Verkehrsmittel“ herzlich ein. Da erhalten Interessierte sicherlich gute Informationen, Ideen oder Anregungen um zu diesem Thema überhaupt einmal einen Überblick zu bekommen, bevor die heißen Diskussionen anfangen, aber keine wirklichen Kenntnisse vorhanden sind, um als Diskussionsgrundlage zum sinnigen Für und Wider beitragen zu können.

 

 

Deshalb laden Freie Wähler Stadtverband und Fraktion ganz herzlich zu einer digitalen Informationsveranstaltung zu diesem Thema am 12. Mai 2021, ab 20 Uhr ein. Den Link erhalten Sie bei Anmeldung bei: hedy.barth-roessler@freiewaehler-filderstadt.de
Wir freuen uns, für die Information und den Austausch einen ausgewiesenen Experten gewonnen zu haben.
Text: Hedy G. Barth-Rößler, Stv. Vor. Stadtverband Freie Wähler Filderstadt e.V.
Bild: Koblenz-Tourismus.de

Seit längerer Zeit beschäftigt sich die Freie Wähler Fraktion mit der Frage, inwiefern Seilbahnen ein geeignetes innerörtliches Verkehrsmittel sein können, aber auch eine nachhaltige Lösung für eine Verbindung von Filderstadt über Neuhausen ins Neckartal. Diese Frage drängt sich umso mehr auf, als im Verkehrsausschuss der Region Stuttgart die Wirtschaftlichkeit eines Ringschlusses bestritten wurde. Damit stellt sich jedoch auch die Frage nach der Sinnhaftigkeit einer Verlängerung der S-Bahn nach Neuhausen ohne konkrete Lösung einer Weiterführung.
Stefan Hermann, Vor. Fraktion Freie Wähler