Nicht wieder den Sommer verschlafen: Schulen und Kitas auf den Herbst vorbereiten

Luftreinigungsgeräte JETZT anschaffen

Bereits im Sommer vergangenen Jahres hat die Freie Wähler Fraktion die Anschaffung von Luftreinigungsgeräten für Kitas und Schulen gefordert. Nachdem solche Geräte damals noch nicht durchweg für nötig gehalten wurden, hat sich die Einschätzung in den letzten Monaten und angesichts der ungewissen Situation kommender Monate verändert.

Nachdem es nun Zuschüsse zur Anschaffung solcher Geräte gibt, sehen wir Freie Wähler im Rahmen unsres letztjährigen Antrags dringenden Handlungsbedarf, um für – hoffentlich nicht eintretende – Situationen gewappnet zu sein. Wir gehen davon aus, dass die Verwaltung die möglichen Zuschüsse in Anspruch nimmt und deshalb möglichst schnell handelt.

Antrag der Freie Wähler Fraktion an OB Traub:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Traub,

nicht erst heute, aber heute erneut wurde in der öffentlichen Debatte dringend gefördert, Einrichtungen mit RLT-Anlagen auszustatten, um auch bei – hoffentlich nicht wieder – ansteigenden Inzidenzen Präsenzveranstaltungen stattfinden zu lassen.

Die Freie Wähler Fraktion hatte bereits im Sommer vergangenen Jahres einen Antrag gestellt, der insbesondere auch Kitas und Grundschulen betraf. Damals wurde die Einrichtung von RLTs auch von Schulleitungen als nicht hinreichend zielführend betrachtet. Auch wurde eingebracht, dass die Anlagen im Betrieb sehr laut wären.

Inzwischen hat sich allgemein die Einschätzung der Notwendigkeit der RLTs geändert, ebenso die technische Qualität. Zugleich werden nach dem Windhund-Prinzip Fördergelder vergeben.

Deshalb hält die Freie Wähler Fraktion eine umgehende Befassung mit dem Thema und eine entsprechende Beantragung von Fördergeldern für Kitas – und damit auch (nach Wunsch) für Kitas freier Träger, damit auch für den Sportkindergarten für unerlässlich.

Deshalb erneuern wir hiermit unseren Antrag vom Sommer 2020 mit der Bitte um umgehende Einlassung der Verwaltung zu den entsprechenden Sachverhalten.

Mit freundlichen Grüßen für die Freie Wähler Fraktion Filderstadt

Stefan Hermann, Fraktionsvorsitzender